Anwendungsbeispiele für Privat- & Geschäftskunden

COVID-19 wird zu einem Boost der Digitalwirtschaft führen

Wir sind überzeugt, dass in der COVID-19 Pandemie Menschen, Waren und Dienstleistungen zunehmend digitaler werden, während das traditionelle Bankwesen, Online-Banken und anderen Finanzdienstleister kaum noch den daraus resultierenden, veränderten Bedürfnissen entsprechen können: Sie sind oft gefangen in einem administrativen und regulatorischen Dschungel mit veralteter technischer Infrastruktur, wodurch Kundenorientierung meistens auf der Strecke bleibt. Insbesondere bei der Betrachtung von Online-Unternehmen fällt auf, dass aufgrund ihrer Dynamik, ständig neue Produkte, Dienstleistungen oder Möglichkeiten der Monetarisierung entwickelt werden und Finanzdienstleister, die für diese Unternehmen die Zahlungen abwickeln, ins Hintertreffen geraten. Es fällt auf, dass sich Branchenunternehmen hier eher durch ein unklares Dienstleistungsangebot und unklare Kostenkalkulationen auszeichnen. Daher ist es für Online-Unternehmen schwierig, denjenigen zu finden, der ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht. Aber nicht nur die Online-Unternehmen selbst sind davon betroffen, sondern auch deren Kunden: Das veraltete technologische Set-Up der Finanzindustrie macht Transaktionen langsam oder teuer und setzt deren persönliche Daten dem Risiko aus, auf Websites oder direkt von Bankenservern von Hackern gestohlen zu werden.

Blockchain ist die Antwort auf stagnierende Finanzdienstleistungen

PayPodo möchte hier ansetzen und eine geschlossene Plattform entwickeln, besser gesagt eine lebendige Community, basierend auf Blockchain, in der die Nutzer nach einem Verifizierungsprozess Waren und Dienstleistungen austauschen können. Durch die Verbindung dieser Parteien auf einer Plattform und die Schaffung einer einzigartigen Community bietet PayPodo mehr als nur die nächste Bank- oder Zahlungslösung: Die Nutzer profitieren von maßgeschneiderten Angeboten oder Rabatten aus dem Netzwerk in einer sicheren Umgebung. Zudem sind dank der Blockchain-Technologie alle Transaktionen innerhalb des Systems sofort effektiv und kostenlos, sowohl im In- und Ausland.

The blockchain technology doesn’t contain or save any of your personal data.

Anwendungsbeispiele für Privatkunden

Dein nächster Ski-Ausflug kann kommen

Der jährliche Skiausflug mit deinen alten Freunden von der Universität steht vor der Tür. Aber sie leben jetzt alle an verschiedenen Orten in Europa und einer von euch organisiert den Ausflug und bezahlt im Voraus. Eine SEPA-Überweisung wäre gebührenfrei, aber sie dauert ein paar Tage. Für Sofortüberweisungen gibt es z.B. PayPal, aber bei grenzüberschreitenden Zahlungen inklusive Währungsumrechnung fallen bis zu 5 % Gebühren an. Mit PayPodo können Zahlungen zwischen Freunden und Familie einfach durch Verwendung einer E-Mail-Adresse, einer Wallet-ID oder eines QR-Codes ausgeführt werden, unabhängig von nationalen Grenzen oder unterschiedlichen Währungen. Alle Transaktionen erfolgen in Echtzeit und sind für dich und deine Freunde gebührenfrei.

Key-Take-Aways:

  • Sende in Echtzeit Geld an andere PayPodo-Nutzer mittels E-Mail-Adresse, Wallet-ID oder einem QR-Code.
  • Du kannst entweder mit dem Guthaben deines PayPodo-Kontos bezahlen oder du verwendest deine vorab hinterlegte Zahlungsmethode, um Transaktionen auszuführen.
  • Nationale und internationale Transaktionen zwischen PayPodo-Nutzern sind völlig kostenlos ohne versteckte Gebühren.

Ein neues und sicheres Online-Shopping Erlebnis

Dein Lieblingsfußballverein veröffentlicht das neue Trikot zu Saisonbeginn. Da PayPodo der Unternehmenspartner deines Vereins ist und du dich für ein Vereinskonto angemeldet hast, haben wir wahrscheinlich eine Überraschung für dich in deinem E-Mail-Postfach in Form eines Gutscheins für den Fanshop. Während des Bezahlvorgangs erscheint PayPodo erneut, wo du deinen Gutschein einlöst und bezahlst. In diesem Schritt kannst du direkt deinen Kontostand und die letzten Transaktionen überprüfen, ohne das Gerät oder die App wechseln zu müssen oder du kannst dich auch anmelden, um über weitere tolle Angebote auf dem Laufenden zu bleiben und Teil des Treueprogramms deines Clubs zu werden. Deine gesammelten Bonuspunkte können auch außerhalb des Fanshops bei verifizierten Partnern verwendet werden. Also kurz gesagt: Banking und Zahlungen kombiniert mit tollen Angeboten auf nur einer Plattform!

Key-Take-Aways:

  • Du bekommst nicht nur ein Vereinskonto, sondern erhältst auch spannende Angebote und Treuepunkte.
  • Online-Shops, die Teil unserer Community werden und ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten wollen, durchlaufen vorher einen detaillierten Verifizierungsprozess.
  • Durch einfaches Scannen eines QR-Codes bleibst du beim Online- oder Offline-Shopping flexibel.

Deine Daten gehören dir

Die Corona-Krise bringt uns dazu, immer mehr Waren und Dienstleistungen online zu kaufen. Oft ist es schwer zu erkennen, ob ein Händler vertrauenswürdig ist oder ob deine persönlichen Daten dort sicher sind. Fast jeder macht früher oder später die Erfahrung, dass Kreditkartendaten missbraucht oder PINs oder Passwörter gestohlen werden. Neben dem finanziellen Schaden musst du auch lange in nervigen Telefonhotlines warten, um die Situation zu klären. Aber wie kann man das alles vermeiden? PayPodo gibt niemals deine persönlichen Daten während eines Zahlungsvorgangs an den Online-Shop weiter. Die Transaktionen werden nur direkt zwischen Wallet-IDs in einem dezentralen Netzwerk ausgeführt. Eine Multi-Faktor Authentifizierung stellt sicher, dass nur du die Transaktion bestätigen kannst.

Key-Take-Aways:

  • Die Blockchain macht alle Transaktionen unveränderlich und sicher vor Manipulationen.
  • Durch die Verifizierung aller Beteiligten und der Multi-Faktor Authentifizierung kann unbefugter Zugriff vermieden werden.
  • Dezentralisierte Systeme sind nicht von einem zentralen Datenpunkt abhängig, daher sind sie sicherer als zentrale Systeme.
  • Alle Einlagen werden bis zu 100.000€ durch die Zentralbank garantiert.
The blockchain technology doesn’t contain or save any of your personal data.

Anwendungsbeispiele für Geschäftskunden

PayPodo schafft neue Möglichkeiten in der Fankommunikation

Sportmannschaften, insbesondere Fußballvereine, sind sportlich und betriebswirtschaftlich gesehen deutlich professioneller geworden, wobei es immer darum geht, eine Balance zwischen Tradition und Fortschritt hinzubekommen. Die Erschließung neuer Einkommensquellen ist eine große Herausforderung, um auf dem Spielfeld erfolgreich zu sein und Fans zu begeistern. Die modulare Blockchain-Technologie von PayPodo bietet dafür verschiedenste Möglichkeiten: Wir können unseren Kunden bei der Fan-Aktivierung helfen, indem wir nicht nur ein beliebiger Zahlungsdienstleister sind, sondern den Fans auch ein eigenes Bankkonto mit Vereinslogo zur Verfügung stellen. Dadurch wird es möglich sein, Fans mit verschiedenen Marketingmaßnahmen anzusprechen. Durch den Einsatz von „Smart Contracts“ können Treueprogramme effektiv umgesetzt werden. Für viele Werbesponsoren von Fußballvereinen entsteht dadurch eine völlig neue Ebene der Interaktion mit potentiellen Kunden: Konnte der Werbesponsor bisher nur reine Branding-Kampagnen durchführen, so kann dieser jetzt direkt, messbar und berechenbar seinen eigenen Umsatz steigern. Der Fußballverein auf der anderen Seite schafft dadurch eine noch engere Beziehung zu seinen Sponsoren. Die Zusammenarbeit wird gemeinschaftlicher und umsatzorientierter.

PayPodo’s Lösungsansätze für die boomenden Videospielindustrie

Die Videospielindustrie ist mittlerweile größer als Hollywood und die Musikindustrie zusammen mit einem jährlichen Wachstum von 9,3% und einem Umsatz von 159 Milliarden Dollar im Jahr 2020. Dennoch stellt die Zahlungsabwicklung aufgrund der Internationalität der Branche nach wie vor eine große Hürde dar. Viele Zahlungsdienstleister erheben für internationale Transaktionen Gebühren von bis zu 6% des Transaktionsvolumens, zusätzlich zu einer Grundgebühr von bis zu 0,35€ pro Transaktion. Insbesondere die hohen Grundgebühren machen Mikro-Transaktionen für viele Unternehmen unrentabel, obwohl diese Mikro-Transaktionen für die Branche eine hohe Relevanz haben. Eine weitere große Herausforderung sind Betrugsfälle durch gestohlene Zahlungsinformationen oder gehackte Konten. Jede Rückbuchung aufgrund von Zahlungsbetrug stellt eine hohe finanzielle Belastung dar, da Zahlungsdienstleister bis zu 30€ pro Rückbuchung berechnen. Bei einer durchschnittlichen Rückbuchungsrate von 2% liegt der finanzielle Schaden bereits bei 6.000€ pro 10.000 verkauften Einheiten, obwohl dies durch minimale Sicherheitsmaßnahmen verhindert werden könnte. PayPodo kann bei der Bewältigung dieser Herausforderungen helfen: Mit unserer Blockchain-Technologie laufen Transaktionen in einem Peer-to-Peer-Netzwerk in Echtzeit und mit den gleichen Kosten für Transaktionen im In- oder Ausland. Da wir keine Grundgebühr je Transaktion berechnen, werden Mikro-Transaktionen deutlich profitabler. Der Verifizierungsprozess und die Sicherheitsmaßnahmen reduzieren das Risiko von Rückbuchungen.

PayPodo’s neue Bezahlmodelle für Live-Streamer

Im Jahr 2020 wird der weltweite Umsatz der Unterhaltungsindustrie 51,6 Milliarden Dollar betragen, was einem Wachstum von +10,7 % entspricht. Die am schnellsten wachsenden Bereiche sind Live-Streaming-Plattformen wie twitch.tv oder smashcast.tv, die immer beliebter werden. Allerdings geraten Zahlungslösungsanbieter bei diesen Plattformen oft ins Hintertreffen, insbesondere wenn es um innovative Bezahlmodelle geht. Aufgrund ihrer veralteten IT-Infrastruktur liegen ihre Grundgebühren für eine Transaktion zwischen 0,10 – 0,35€, was dieses Abrechnungsmodell für die Streaming-Plattform einfach unrentabel macht. PayPodo funktioniert ganz anders, denn unsere Blockchain-Technologie ermöglicht es, Transaktionen auszuführen in Echtzeit, national oder international, wann auch immer. Durch Abrechnungsmodelle wie Pay-Per-Minute oder Pay-Per-Hour können dem Streamer individuelle Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden, wobei auch bei grenzüberschreitenden Transaktionen keine Grundgebühren anfallen. Auch Abo-Modelle können über PayPodo abgewickelt werden, aber mit dem Unterschied, dass diese vom Benutzer separat freigegeben werden müssen, was Vertrauen in die Transaktion schafft für beide Parteien.

PayPodo unterstützt die Verbreitung von AR und VR Anwendungen

Der Augmented und Virtual Reality (AR/VR) -Markt, der im Jahr 2020 voraussichtlich einen Umsatz von 20,4 Mrd. US-Dollar erreichen wird, findet zunehmend Zuspruch auch in anderen Anwendungsbereichen wie Bekleidung, Automotive oder Bildung. Aber fangen wir damit an, wo AR & VR am verbreitetsten ist, nämlich im Gaming: Spiele-Publisher und unabhängige Entwickler haben immer noch Probleme mit dem Zahlungsprozess, insbesondere wenn es um In-Game-Transaktionen geht, die meist Mikro-Transaktionen sind. Wenn diese Mikro-Transaktionen in einer bestimmten Zeitspanne einen bestimmten Betrag überschreiten, steigt das Risiko, dass dieser zurückgebucht wird. PayPodo kann dieses Problem lösen, indem wir dem Nutzer erlauben, persönliche Limits für In-Game-Transaktionen festzulegen, was sowohl für den Nutzer als auch für den Spiele-Publisher Vorteile bringt: Die Nutzer können ihre Ausgaben bis zu einem bestimmten Limit definieren. Der Spiele-Publisher hat das klare Einverständnis des Nutzers und damit kein Problem mehr mit Rücklastschriften. Da VR und AR ihren Fans Geschichten auf eine neue und frischere Art und Weise erzählen und damit begeistern können, werden auch Bildungseinrichtungen und die Bildungsindustrie auf sie aufmerksam, bei denen anstelle von fiktiven Geschichten echtes Wissen vermittelt wird. Durch den Einsatz dieser Technologien können sie hochkomplexe Themen anschaulich darstellen und vor allem ein jüngeres Publikum ansprechen. Auch hier kann PayPodo mit seinen flexiblen Bezahlmodellen in Echtzeit, z.B. Bezahlung pro absolvierte Lektion, seinen Beitrag leisten. Der Nutzer ist nicht mehr gezwungen, das Headset abzunehmen und eine Sitzung für den Bezahlvorgang zu unterbrechen, sondern kann dies direkt und problemlos erledigen. Eine weitere Funktion von PayPodo bietet automatisierte Split-Zahlungen an: Eine Vermeidung von manuellen Umsatzaufteilungen in der Buchhaltung erhöht die Effizienz, Geschwindigkeit und Transparenz in einem Netzwerk aus Content-Produzenten und Vermarktern.

Sei in guter Gesellschaft

MasterCard
VISA
SEPA
SWIFT
PCI Security Standards Council

Sei in guter Gesellschaft

MasterCard
VISA
SEPA
SWIFT
PCI Security Standards Council

Newsletter abonnieren und als PayPodo-Insider die Vorteile genießen!

Du möchtest stets alle Neuigkeiten von PayPodo erhalten? Dann bist du hier genau richtig! Melde dich noch heute an und verpasse nichts mehr!

PayPodo operiert unter CustomHash AG, einem in Deutschland registrierten Unternehmen mit der Legal Entity Identifier 391200VTCFSYUNN7YA32 und Büros in der Oberwallstraße 6/4, 10117 Berlin, Deutschland. CustomHash AG (Zertifikat) ist ein autorisierter Electronic Money Institution Intermediär von Verified Payments UAB (Lizenz-Nr. 27), das ein lizenzierte Electronic Money Institution ist, das von der Litauischen Zentralbank gemäß der E-Geld-Verordnung überwacht wird.