Datei bei Pinata anpinnen & IPFS Desktop mit Pinata verbinden

Datei bei Pinata anpinnen & IPFS Desktop mit Pinata verbinden

Eine Datei bei Pinata für das IPFS-Netzwerk anzupinnen ist sinnvoll, wenn du sichergehen möchtest, dass deine Datei immer verfügbar ist. Lädst du eine Datei über das Pinata Web-Interface hoch, wird diese automatisch angepinnt, also auf einem Server von Pinata gespeichert. Nutzt du hingegen das Programm IPFS Desktop mit deinem Computer Zuhause, sind Dateien, die nicht angepinnt sind, nicht abrufbar, wenn dein Computer aus ist. In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Vorteile Pinata mit sich bringt, wie du IPFS Desktop mit Pinata verknüpfen kannst und zuvor natürlich, wie du den dafür benötigten Secret Access Token bei Pinata erstellst.

Da wir in einem vorherigen Artikel bereits eine Anleitung für dich erstellt haben, bei der wir dir zeigen, wie du eine Datei bei Pinata hinzufügen kannst, überspringen wir diesen Schritt. Wir möchten dich trotzdem auf etwas aufmerksam machen:

Dateien bei Pinata sind automatisch angepinnt

Dateien bei Pinata sind automatisch angepinnt und wenn du die Datei nicht angepinnt haben möchtest, dann kannst du es zwar „entpinnen“, aber diesen Schritt nicht unbedingt rückgängig machen (jedenfalls nicht in der kostenlosen Version). Deine hochgeladene Datei liegt auf einem Server (Node), welcher seinen Speicherplatz nicht für „Müll“ zur Verfügung stellen möchte und aufgrund dessen regelmäßig seinen Speicherplatz leert. Es fliegt dann raus, was nicht angepinnt ist. Hast du deine Datei „entpinnt“, dann kannst du die Datei erneut hochladen und somit ist diese Datei wieder automatisch angepinnt. Ein anderer Weg ist der über IPFS Desktop. Hast du beides miteinander verbunden, kannst du über IPFS Desktop steuern, welche Dateien bei Pinata angepinnt werden sollen und welche nicht.

Was sind die Vorteile bei der Nutzung von Pinata´s Pinning-Service?

Wie wir eben erwähnt haben, gibt es eine Art Reinigungsmechanismus bei IPFS, welche auch Garbage Collector genannt wird. Ist der Garbage Collerctor bei einem Node aktiv, so werden alle nicht angepinnten Dateien von einem Node gelöscht. Ein Grund dafür ist das effektive Ausnutzen von Speicherkapazität. In diesem Sinne… Möchtest du dem IPFS-Netzwerk eine Datei zur Verfügung stellen, welche stets abrufbar sein soll, ist das Anpinnen über den Pinning-Service von Pinata sicherlich sinnvoll, denn dessen Server sind in der Regel durchgehend aktiv. Möchtest du noch mehr Sicherheit darüber haben, dass deine Datei nicht verloren geht, so kannst du deine Datei beispielsweise auch im IPFS Desktop anpinnen. Wie du beides miteinander verbindest, erfährst du weiter unten.

Vorteile für das Anpinnen einer Datei bei Pinata sind folgende:

  • Möglichkeit von schnellem Abrufen deiner Datei
  • Technische Redundanz für die Sicherung der
  • Verfügbarkeit deiner Datei, auch wenn dein Node inaktiv ist
  • Überschaubare Kosten bei Nutzung von dem
  • Pinning-Service Pinata, auch bei einer Vielzahl von großen Dateien
  • Mehr Speicherplatz
  • Reduzierung der eigenen Verwaltungsarbeit

Je öfter eine Datei bei verschiedenen Nodes angepinnt ist, desto sicherer ist es, dass die Datei dem Netzwerk weiterhin zu Verfügung steht. Wir möchten dir jetzt gerne zeigen, wie du IPFS Desktop mit Pinata verbinden kannst.

IPFS Desktop mit Pinata verbinden – Anleitungen

Bei der Vorbereitung für diesen Artikel haben wir ein dunkles Logo von PayPodo bei Pinata und auch bei IPFS Desktop hochgeladen. Wie du Dateien dem IPFS-Netzwerk über IPFS Desktop zur Verfügung stellen kannst, erfährst du hier (Link). Für die Verbindung zwischen IPFS Desktop und Pinata brauchst du einen Secret Access Token. Da wir noch keinen haben, zeigen wir dir erst einmal das:

Secret Access Token erstellen (1)

Logge dich für die Erstellung deiner Keys bei Pinata ein. Klicke dann auf dein „Bild“ oben rechts in der Ecke. Klicke nun auf „+ New Key“.

Create secret access token (1):

Secret Access Token erstellen (2)

Hier kannst du die von dir gewünschten Einstellung vornehmen und bei Key Name einen beliebigen Namen für den Schlüssel aussuchen. Klicke im Anschluss auf „Create Key“.

Create secret access token (2):

Das Bild, das im Anschluss folgt, ist geheim. API Secret & JWT (der Secret Access Token) bleiben dein Geheimnis. Kopiere dir die Daten und speichere sie dir an einem sicheren Ort ab.

Nun stellen wir eine Verbindung zu Pinata her.

IPFS Desktop mit Pinata verbinden – Schritt 1

Gehe bei IPFS Desktop auf Einstellungen und wähle „+Dienst hinzufügen“ aus.

Connecting IPFS Desktop to Pinata -Step 1

IPFS Desktop mit Pinata verbinden – Schritt 2

Wähle „Pinata“ aus.

Connecting IPFS Desktop to Pinata -Step 2

IPFS Desktop mit Pinata verbinden – Schritt 3

Nun wirst du nach deinem Secret Assess Token gefragt. Füge diesen in das vordefinierte Feld ein, um eine Verbindung zu erlauben und klicke auf „save“.

Connecting IPFS Desktop to Pinata -Step 3

IPFS Desktop mit Pinata verbinden – Schritt 4

IPFS Desktop ist nun mit Pinata verbunden.

Connecting IPFS Desktop to Pinata -Step 4

Pinning-Service am IPFS Desktop auswählen

Gehen wir nach diesem Prozedere auf Files, dann sehen wir, dass unser „PayPodo Darl-Logo.png“ ein Symbol in der Spalte Pin-Status hat, welches darauf hinweist, dass es bei Pinata angepinnt ist. Bei IPFS Desktop ist es nicht grundsätzlich so eingestellt, dass ein Upload automatisch an deinen Node angepinnt wird. Infolge dessen zeige ich dir jetzt, wo du innerhalb IPFS Desktop deinen gewünschten Pinning-Service auswählen kannst.

Klicke auf die drei Punkte in der Zeile deiner Datei und dann auf „Set pinning“.

Set pinning 1

Wähle den gewünschten Pinning-Service aus. In unserem Fall wählen wir auch „Local node“ aus. Klicke im Anschluss auf „Apply“.

Set pinning 2

Ist eine Datei nur auf deinem lokalen Node gepinnt, so siehst du in der Zeile der Datei nur das Symbol einer Pinnnadel ohne Wolke. Wie bereits weiter oben erwähnt, kannst du von IPFS Desktop sehr gut steuern, was bei Pinata angepinnt werden soll und was nicht. Pinnst du etwas vom IPFS Desktop heraus bei Pinata an, dann prüfe bitte bei Pinata, ob die Übermittlung der Informationen schon stattgefunden hat, bevor du deinen IPFS Desktop deaktivierst.

Wir halten fest, dass anpinnen bei Pinata Ressourcen deines Nodes spart, aber für mehr Sicherheit in Bezug auf die Verfügbarkeit, ist das Verbinden mehrerer Pinning-Services von Vorteil.

Inhaltsangabe

MasterCard
VISA
SEPA
SWIFT
PCI Security Standards Council
MasterCard
VISA
SEPA
SWIFT

PCI Security Standards Council

Newsletter abonnieren und als PayPodo-Insider alle Neuigkeiten erhalten!

Du möchtest stets alle Neuigkeiten von PayPodo erhalten? Dann bist du hier genau richtig! Melde dich noch heute an und verpasse nichts mehr!

PayPodo operiert unter CustomHash AG, einem in Deutschland registrierten Unternehmen mit der Legal Entity Identifier 391200VTCFSYUNN7YA32 und Büros in der Oberwallstraße 6/4, 10117 Berlin, Deutschland. CustomHash AG (Zertifikat) ist ein autorisierter Electronic Money Institution Intermediär von Verified Payments UAB (Lizenz-Nr. 27), das ein lizenzierte Electronic Money Institution ist, das von der Litauischen Zentralbank gemäß der E-Geld-Verordnung überwacht wird.