Homeoffice – Wie du effektiv arbeiten kannst

Homeoffice hat in der Zeit der Pandemie einen neuen Stellenwert erlangt. Sehr viele Unternehmen, Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer, sind durch die aktuelle Situation mit der Thematik und vor allem dessen Umsetzung, erstmalig konfrontiert worden. Selbst in der Politik wird mehr und mehr darüber diskutiert. Worauf ich nun eingehen möchte, sind meine eigenen Erfahrungen im Homeoffice und im Idealfall, gewinnt der ein oder andere Leser, der ebenfalls von zu Hause arbeitet, die Erkenntnis, dass er mit den Vor- und Nachteilen nicht alleine ist oder er findet den einen oder anderen Tipp für eine bessere Umsetzung für die Arbeit in den eigenen vier Wänden.

3 Tipps für ein erfolgreiches B2B-Marketing

Der Markt im B2B-Marketing ist anders strukturiert als ein Markt mit Privatkunden, das heißt es herrschen dort nicht dieselben Voraussetzungen bei der Formulierung der Marketingstrategie. Gibt es im B2C-Marketing meist einzelne Kunden, die sofort eine Kaufentscheidung treffen, so sieht dies im B2B-Marketing anders aus: In der Regel entscheidet nicht ein einzelner Mitarbeiter über den Kauf eines Produktes, sondern es sind oft mehrere Personen involviert.

„Der Winter kommt“ für Finanzdienstleistungen – aber was kommt danach?

Einige Menschen haben in der Corona Zeit vielleicht den Eindruck, die Welt habe dieses Jahr eine Pause von den stürmischen Veränderungen und technologiebedingten Disruptionen eingelegt, die tief eindringen in alle Bereiche unseres täglichen Lebens. Aber wie in Game of Thrones, wo lange Zeit die einzelnen Handlungsfäden, die Akteure und deren Absichten unklar blieben, könnte die Vorstellung einer solchen Pause eher einem Atemholen oder Katalysator gleichkommen, der ein noch schnelleres Ende von alten und überkommenen Strukturen herbeiführt, während etablierte Institutionen zunehmend unter Beschuss geraten und instabil, hilflos und planlos erscheinen. 

Ununterbrochen neue PayPodo-Features – Wie erreichen wir das?

So wie viele in ihrem privaten Alltag, sind auch Unternehmen gezwungen, digitaler zu werden, um auf dem laufenden und somit konkurrenzfähig zu bleiben. Einigen gelingt es mit einem angemessenen Aufwand sehr gut, andere hingegen haben massive Probleme, brauchen viel Zeit und haben hohe Kosten. Aber warum ist das so? Was unterscheidet diese Unternehmen von anderen und warum sollte es insbesondere dem Kunden nicht egal sein? In diesem Beitrag möchten wir unsere Erfahrungen teilen und aufzeigen, warum PayPodo mehr mit Facebook, Netflix, Alphabet (Google) oder Amazon zutun hat, als mit einem klassischen Finanzinstitut und wie unsere PayPodo Kunden davon profitieren, ohne mit sensiblen Daten dafür zu bezahlen.

MasterCard
VISA
SEPA
SWIFT
PCI Security Standards Council
MasterCard
VISA
SEPA
SWIFT

PCI Security Standards Council

Newsletter abonnieren und als PayPodo-Insider alle Neuigkeiten erhalten!

Du möchtest stets alle Neuigkeiten von PayPodo erhalten? Dann bist du hier genau richtig! Melde dich noch heute an und verpasse nichts mehr!

PayPodo operiert unter CustomHash AG, einem in Deutschland registrierten Unternehmen mit der Legal Entity Identifier 391200VTCFSYUNN7YA32 und Büros in der Oberwallstraße 6/4, 10117 Berlin, Deutschland. CustomHash AG (Zertifikat) ist ein autorisierter Electronic Money Institution Intermediär von Verified Payments UAB (Lizenz-Nr. 27), das ein lizenzierte Electronic Money Institution ist, das von der Litauischen Zentralbank gemäß der E-Geld-Verordnung überwacht wird.